EN | DE

Dokumentation

Coinhive kann auf verschiedene Weise in deine Seite integriert werden. Für das Simple UI und das Captcha musst du ein paar Reihen Code in den Quelltext deiner Website kopieren. Die JavaScript API wiederum gibt dir die volle Kontrolle über das Verhalten des Miners, erfordert aber ein paar JavaScript-Kenntnisse.

Simple Miner UI

ist der einfachste Weg, den Miner in deine Seite einzubinden. Lass deine Nutzer schürfen.

Captcha

erlaubt dir das Anzeigen, Anpassen und Überprüfen des Proof of Work Captcha.

JavaScript Miner

ermöglicht dir das Einbetten, Steuern und Abrufen von Statusinformationen auf deiner Website.

HTTP API

lässt dich Token verifizieren, Nutzerbilanzen abrufen und programmgesteuert Kurzlinks erstellen.

WordPress Plugins

sind Plugins von Drittanbietern zur einfachen Integration des Miners in deiner WordPress-Site. Beachte dass es sich hierbei um inoffizielle Plugins handelt für die wir keine technische Unterstützung bieten.

Non-Adblocked

AuthedMine - ist eine Version unseres Miners, die nicht von Adblockern geblockt wird, sondern eine ausdrückliche Zustimmung des Endnutzers erfordert.

Weiterführende Informationen

Proof of Work Captcha

Unser Captcha-ähnlicher Service ist leicht zu implementieren. Der Nutzer muss eine Reihe von Hashes (von dir erstellbar) erzeugen, um sich anzumelden. Der Aufwand ist vergleichbar mit einem klassischen Captcha. Der Vorteil: kein Spam und du verdienst dabei Geld.

Alternative zu Google's reCaptcha

Ein Beispiel findest du auf unserer Loginseite.

Die Captcha API ist von Googles reCaptcha inspiriert. Du lädst einen Skript-Tag, schaffst einen div Tag und validierst ein Token auf deinem Server, nachdem das Formular abgeschickt wurde. Siehe auch die ausführliche Anleitung zur Implementierung in der Dokumentation.

Proof of Work Shortlinks

Wenn du eine URL an diene Nutzer weiterleiten möchten, kannst du einen cnhv.co Shortlink erstellen. Der Nutzer muss eine Reihe von Hashes (von dir einstellbar) lösen und wird dann automatisch auf die Ziel-URL weitergeleitet.

Beispiel: cnhv.co/6bk (dieser Link leitet auf den Monero Artikel auf Wikipedia weiter)

Shortlinks kannst du direkt über deine Systemsteuerung oder unsere HTTP API erstellen.

Flexible JavaScript API

Sowohl das Captcha als auch die Shortlink-Lösung werden mit unserer JavaScript API erstellt. Wenn du beide nicht verwenden möchtest, kannst du deine eigene Lösung über unsere API implementieren.

Mit der JavaScript API kannst du erzeugte Hashes bestimmten Nutzern deiner Website zuordnen. Nutzer erzeugen Hashes für dich und erhalten im Gegenzug die Leistungen, die du anbietest.

Zum Beispiel kannst du Nutzern, die deinen Miner laufen lassen, folgende Leistungen anbieten: Videostreaming, Datei-Download oder Werbefreiheit.

Lade den Coinhive Miner herunter und beginne das Schürfen.

<script src="https://coinhive.com/lib/coinhive.min.js"></script>
<script>
    var miner = new CoinHive.User('SITE_KEY', 'john-doe');
    miner.start();
</script>

Anzahl der von einem Benutzer gelösten Hashes ermitteln:

curl "https://api.coinhive.com/user/balance?name=john-doe&secret=<secret-key>"
# {success: true, name: "john-doe" balance: 4096}

Für weitere Details siehe die Dokumentation.

Meine Hash-Rate scheint niedrig - Warum Monero?

Monero ist anders. Um Monero zu schürfen, musst du die Hashes über einen Algorithmus namens Cryptonight berechnen. Dieser Algorithmus ist sehr rechenintensiv und – obwohl er insgesamt recht langsam ist – so konzipiert, dass er gut auf handelsüblichen CPU läuft.

Es gibt Lösungen, um den Cryptonight Algorithmus auf GPU laufen zu lassen, doch der Vorteil ist nur 2fach und nicht 10.000fach wie bei anderen von Bitcoin oder Ethereum verwendeten Algorithmen. Cryptonight ist daher für JavaScript oder den Browser ein gutes Ziel.

Natürlich benötigt auch die JavaScript Anwendung Rechenleistung, diese ist aber vergleichsweise gering. Unser Miner nutzt WebAssembly und läuft mit rund 65% der Leistung eines nativen Miners. Für einen Intel i7 CPU (einer der schnellsten Desktop CPU) wird eine Hashrate von ungefähr 90h/s erreicht. Ein nativer Miner erreicht vergleichsweise 140h/s.

Wir wollen diese Lücke weiter schließen und arbeiten kontinuierlich an weiteren Lösungen.

Funktioniert das auf meiner Website?

Technisch ja, wirtschaftlich wahrscheinlich nein. Wenn du einen Blog betreibst, der 10 Besuche pro Tag hat, ist die Auszahlung minimal. Für Captcha und Shortlinks mit einer Hashrate von 1024-16384 benötigst du eine größere Anzahl an Nutzern, damit es sich für dich lohnt.

Die Implementierung eines Belohnungssystems für deine Website oder dein Spiel, bei dem deine Nutzer über einen längeren Zeitraum verweilen, ist weitaus lukrativer. Mit nur 10-20 aktiven Minern auf deiner Website kannst du einen monatlichen Reward von rund 0,3 XMR erwarten.

Wenn du eine Videostreaming, Community oder Online Spiel-Website oder ähnliches betreibst, dann schaffe Anreize, um die Verweildauer der Nutzer auf deiner Website zu erhöhen. Unser Tipp: versuche es.

Faire Auszahlungen

Wir zahlen pro gelöstem Hash. Die Auszahlungsrate wird automatisch alle paar Stunden entsprechend der weltweiten Difficulty des Monero Netzwerks und der durchschnittlichen Vergütung pro Block angepasst. Die Auszahlungsrate wird wie folgt berechnet:

(<solved_hashes>/<global_difficulty>) * <block_reward> * 0,7

Mit der aktuellen Difficulty von 69G (aktualisiert 19. September 2018 - 16:58}) und einer durchschnittlichen Block Reward von 3,9} XMR:

(<solved_hashes>/69000040559) * 3,9 XMR * 0,7 = 0,000040 XMR pro 1M Hashes

D.h. du erhältst 70}% der durchschnittlichen XMR, die wir verdienen. Im Unterschied zu traditionellen Mining-Pools ist diese Rate fix – unabhängig von tatsächlich gefundenen Blöcken und dem Glück, einen Block zu finden. Wir behalten 30% ein, um diesen Dienst zu betreiben und (hoffentlich) einen Gewinn zu machen.

Wir versuchen, diesen Service so transparent wie möglich zu gestalten. Wenn dein Nutzer Hashes lösen, wirst du bezahlt. Punkt. Das minimale Auszahlungslimit beträgt 0,02}. XMR (~$2).

Die Auszahlungen erfolgen voll automatisiert und werden alle 2 Stunden, also 12 Mal am Tag, ausgeführt. Wenn du das Mindestauszahlungslimit erreicht hast, erhältst du dein Geld automatisch in der nächsten Runde.